• Zielgruppen
  • Suche
 

Labor: Rechnernetze

Im Wintersemester


Labor:

Montags, ab dem 13.11.2017
Zwei-Wochen-Rhythmus

Betreuer:  

Mehdi Tavakoli Garrosi
Tilak Varisetty
Dr.-Ing. David Dietrich

Ort:

 

Institut für Kommunikationstechnik
Appelstraße 9a
30167 Hannover
Raum: Laborräume, 14. Etage

Vorausetzungen:

Vorlesung Rechnernetze (RN) oder äquivalente Kenntnisse

Ankündigung und Themen

  • Ankündigung Wintersemester 2017/2018
  • Anmeldung: Durch das zentrale Anmeldeverfahren der Fakultät 
  • Vorbesprechung:

    • Mi. 01.11.2017, 10:00 Uhr
    • Raum 1419

  • Termine (voraussichtlich), jeweils von 09:00 - 18:00:

    • Mo. 13.11.2017
    • Mo. 27.11.2017
    • Mo. 11.12.2017
    • Mo. 22.01.2018

Die Unterlagen zum Labor werden bis zum 31.10.2017 in Stud.IP hochgeladen. Ggf. wird die Teilnehmerzahl auf 16 begrenzt.

Versuche

  • Aufbau von IP-Netzen, Fehleranalyse und TCP Congestion Control

    • Dumbbell Scenario Setup
    • Fehleranalyse und TCP Congestion Control

  • Routing

    • Statisches Routing
    • Dynamisches Routing

  • Bandbreitenmessung in IP-Netzen

    • Bandbreitenmessungsverfahren und Tools
    • Wissenschaftliche Auswertung von Messergebnissen

  • Quality of Service (QoS)

    • QoS mit Classless Queuing Disciplines
    • QoS mit Classful Queuing Disciplines

Bewertung der Labore

Die Bewertung der Leistungen der Studenten bei der Durchführung der Laborversuche wird von dem zuständigen Betreuer wie folgt realisiert:

  • 2 Punkte für eine gute Vorbereitung und Durchführung
  • 1 Punkt für eine ausreichende Vorbereitung und Durchführung
  • 0 Punkte bei gravierenden Mängeln in der Vorbereitung oder der Durchführung

Wichtige Hinweise:

  • Bei gravierenden Mängeln in der Vorbereitung oder der Durchführung muss der Versuch wiederholt werden.
  • Alle Versuche müssen durchgeführt werden.
  • Um zu bestehen, muss jeder Laborteilnehmer pro Labor (NuP/DKN):

    • mindestens 12 Punkte am Ende, sowie
    • mindestens 1 Punkt pro Versuch erreicht haben.

  • Bei der Bewertung werden folgende Punkte berücksichtigt: Vortestat, Durchführung, Endtestat und Protokoll.
  • Es ist erwünscht, dass das Protokoll am selben Tag abgegeben wird.