• Zielgruppen
  • Suche
 

Labor: Netze und Protokolle

Labor:

Montags, ab dem 08.05.2017, im Zwei-Wochen-Rhythmus

Betreuer:  

M.Sc. Torsten Lorenzen

Ort:

Institut für Kommunikationstechnik
Appelstraße 9a
30167 Hannover
Raum: Laborräume, 14. Etage

Voraussetzungen:   

Vorlesung Netze und Protokolle (NuP), oder Rechnernetze

Ankündigung und Themen

 

  • Wir möchten darauf hinweisen, dass sich bereits viele Studierende in die Liste eingetragen haben und es äußerst unwahrscheinlich ist, dass bisher nicht eingetragenden Studierende dieses Jahr am Labor teilnehmen können. (03.04.2017 - 14.21 Uhr)
  • Sommersemester 2017: Labor Netze und Protokolle
  • Informationen, Anmeldung und Download von Skripten und Dokumenten unter Stud.IP

Termine

  • Anmeldung: 01.04.17 - 12.04.17 im Sekretariat des Instituts, Appelstraße 9a, 14. Etage
  • Vorbesprechung: Mittwoch, den 12.04.2017, 14:00, Raum MZ2, Appelstr. 9a
  • Labor Termine:

    • 08./15. Mai 2017 Programmieren in Python mit Raspberry
    • 22./29. Mai 2017 Steuerung eines RC-Modellautos
    • 12./19 Juni 2017 Video-Streaming über WLAN
    • 26. Juni / 3. Juli 2017 Übertragung und Visualisierung von Sensordaten

  • Während der Termine besteht für alle Teilnehmenden Anwesenheitspflicht.
  • Sollten Sie an einem der Termine verhindert sein, werden wir uns bemühen einen Ausweichtermin anzubieten.

Versuche

  • 1.1 Einführung in Linux - Umgang mit Raspberry-Pi
  • 1.2 Programmieren in Python mit Raspberry-Pi

  • 2.1 Grundlagen des Steuerungskonzepte der Nintendo Wiimote
  • 2.2 Steuerung eines RC-Modellautos per Tastatur und Wiimote

  • 3.1 Grundlagen in Video-Streaming
  • 3.2 Implementierung und Evaluierung einer Video-Streaming Anwendung

  • 4.1 Auswertung von Sensordaten
  • 4.2 Übertragung und Visualisierung von Sensordaten

Bewertung der Labore

Die Bewertung der Leistungen der Studenten bei der Durchführung der Laborversuche wird von dem zuständigen Betreuer wie folgt realisiert:

  • 2 Punkte für eine gute Vorbereitung und Durchführung
  • 1 Punkt für eine ausreichende Vorbereitung und Durchführung
  • 0 Punkte bei gravierenden Mängeln in der Vorbereitung oder der Durchführung

Wichtige Hinweise:

  • Bei gravierenden Mängeln in der Vorbereitung oder der Durchführung muss der Versuch wiederholt werden.
  • Alle Versuche müssen durchgeführt werden.
  • Um zu bestehen, muss jeder Laborteilnehmer pro Labor (NuP/DKN):

    • mindestens 12 Punkte am Ende, sowie
    • mindestens 1 Punkt pro Versuch erreicht haben.

  • Bei der Bewertung werden folgende Punkte berücksichtigt: Vortestat, Durchführung, Endtestat und Protokoll.