• Zielgruppen
  • Suche
 

Institut für Kommunikationstechnik

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

es freut uns, Sie uns auf unserer Instituts-Website begrüßen zu dürfen. Nehmen Sie sich die Zeit, unser Institut, unsere Mitarbeiter und unsere Forschungsgebiete kennenzulernen.

Das IKT beschäftigt sich mit aktuellen Fragestellungen rund um die Themen Datenübertra- gung und Kommunikationsnetze. Beides ist in der modernen Informationsgesellschaft, in der wir leben, von immenser Bedeutung, da immer mehr Menschen und Maschinen immer größere Datenvolumen teilen möchten. Deshalb erforschen wir u.a. drahtlose Funksysteme mit effizienten Modulationsverfahren, Mehrantennensysteme, Machine-Type Communica- tion, Car2Car-Kommunikation, Netzwerkanalysewerkzeuge, Cognitive Radio und neue Technologien und Konzepte für das Internet der Zukunft wie Software-defined Networking und Network Function Virtualization. Im Bereich der Audiosignalverarbeitung untersucht das IKT zudem akustische Messtechnik, Multikanal-Wandlersysteme und virtuelles 3D-Audio.

Das Institut gliedert sich in die beiden Fachgebiete „Nachrichtenübertragungssysteme“ und „Kommunikationsnetze.“ Sie werden von Prof. Dr. Jürgen Peissig und Prof. Dr.-Ing. Markus Fidler geleitet und bestehen aus etwa 25 Mitarbeitern aus über 8 Nationen.

Falls Sie Interesse an einer Bachelor-/Masterarbeit, Promotion, Hiwi-Tätigkeit oder Partnerschaft haben, sprechen Sie uns direkt an oder werfen Sie einen Blick auf unsere aktuellen Stellenausschreibungen oder .

 

Kommunikationsnetze

Prof. Dr.-Ing. Markus Fidler

Jun.-Prof. Panagiotis Papadimitriou, PhD

Nachrichtenübertragungssysteme

Prof. Dr. Jürgen Peissig